Dr. Arlı wies darauf hin, dass Schlaganfälle häufig bei Menschen jeden Alters auftreten, und sagte: „Im Allgemeinen tritt er bei über 60 Jahren häufiger auf, aber in den letzten Jahren sehen wir Schlaganfallerkrankungen in einem früheren Alter, abhängig von der aktuellen Pandemie und die Bedingungen, unter denen wir leben, bei jungen Patienten. Ich werde es für junge Patienten sagen.“ Ich bin jung, sie sollten nicht denken, dass ich zu Hause bleiben soll und meine Krankheit vergehen wird. Patienten mit Symptomen wie Sprachstörungen, Schwäche und Taubheitsgefühl sollten sich unabhängig vom Alter unbedingt in der Notaufnahme melden. Jeden Tag melden sich mindestens 10 bis 15 Schlaganfallpatienten in der Notaufnahme. 1-2 von ihnen „Einer von ihnen wird ein Patient für das, was wir einen großen Gefäßverschluss nennen. Wenn wir uns jedoch auf der primären Schlaganfallwache befinden, gibt es auch Zeiten, in denen 112 Patienten zum ersten Mal hierher gebracht werden, und es gibt Zeiten, in denen sich durchschnittlich 40 bis 45 Patienten bewerben“, sagte er.

Dr. Arlı betonte die Bedeutung einer frühen Diagnose bei Schlaganfall und sagte: „Wir können sie in einem frühen Stadium anwenden und sie mit den Verfahren entlassen, die wir bei den entsprechenden Patienten anwenden, wenn ihre Schwäche und Sprachstörung vollständig geheilt sind. Daher müssen sie sich an die 112 wenden, sobald sie diese Symptome spüren, und sie müssen in der Frühphase eingegriffen werden. Sowohl mit intravenöser als auch mit interventioneller Behandlung“, sagte Arlı. Die Rückkehr zur Normalität und Genesung der Patienten, bei denen wir in der Frühphase interveniert haben, ist ziemlich hoch.

“Alkohol, Zigaretten erhöhen das Schlaganfallrisiko”

Arlı sagte, dass die Faktoren, die einen Schlaganfall auslösen, vermieden werden sollten, sagte Arlı: „Das Wichtigste bei einem Schlaganfall ist, die Vorsichtsmaßnahmen vor dem Schlaganfall zu befolgen. Das heißt, wenn der Patient an Bluthochdruck, Diabetes oder Cholesterin leidet, sollte er eine angemessene Behandlung erhalten und engmaschig überwacht werden. Alkohol, Rauchen. Faktoren, die das Schlaganfallrisiko ernsthaft erhöhen. Niemand sollte sie benutzen. Besonders wenn sie einen der Risikofaktoren haben, müssen diese Menschen viel vorsichtiger sein. Zuallererst müssen vermeidbare Faktoren unter Kontrolle gehalten werden. er sagte.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *