Der Mordverdächtige von Delphi, Richard Allen, der letzte Woche wegen des Doppelmordes an den Teenagern Liberty „Libby“ German und Abigail „Abby“ Williams im Jahr 2017 angeklagt wurde, wird laut Gerichtsakten wegen einer 20-Millionen-Dollar-Anleihe festgehalten.

Allen, 50, wurde am 26. Oktober in Gewahrsam genommen, nachdem die Polizei sein Haus durchsucht und Beweise gefunden hatte, die ihn mit den Morden an German, 14, und Williams, 13, in Verbindung bringen, so FOX59.

Ihm wird zweifacher Mord vorgeworfen.

Auf einer Pressekonferenz am Montag, auf der der große Durchbruch in dem Fall angekündigt wurde, sagte der Staatsanwalt von Carroll County, Nicholas McLeland, dass die Gerichtsakten, die normalerweise öffentlich sind, von einem Richter versiegelt worden seien.

DELPHI MORDE: WAS SIE ÜBER DEN VERDÄCHTIGEN RICHARD ALLEN WISSEN SOLLTEN

Die Behörden gaben am Montag die Verhaftung von Richard Allen, Mitte, wegen der Morde an Libby German, links, und ihrer besten Freundin, Abby Williams, im Februar 2017 bekannt.
(Staatspolizei von Indiana)

Er sagte auch, dass die Polizei den Fall immer noch aktiv bearbeite.

„Wir haben die Untersuchung nicht abgeschlossen“, sagte McLeland, der sich weigerte, sich dazu zu äußern, ob weitere Verdächtige gesucht würden. “Wir vermuten an dieser Stelle nichts.”

MORDE VON DELPHI: WAS SIE ÜBER DIE MORDE AN LIBBY GERMAN UND ABBY WILLIAMS 2017 WISSEN SOLLTEN

German und Williams wurden am 13. Februar 2017 vermisst, nachdem sie auf dem Monon High Bridge Trail spazieren gegangen waren.

Am nächsten Tag fand die Polizei ihre leblosen Körper eine halbe Meile von der verlassenen Eisenbahnbrücke entfernt.

Zwei verschiedene zusammengesetzte Skizzen und ein körniges Bild des Mordverdächtigen.

Zwei verschiedene zusammengesetzte Skizzen und ein körniges Bild des Mordverdächtigen.
(Staatspolizei von Indiana)

Die Polizei stellte ein kurzes Video von Germans Telefon sicher, das einen Mann zeigt, der auf sie zugeht und ihnen befiehlt, „den Hügel hinunter“ zu gehen.

Während der Ermittlungen wurden auch Skizzen des Verdächtigen veröffentlicht, aber wichtige Details des Falls wurden geheim gehalten.

Die Behörden haben ihre Theorie des Falls oder wie die Mädchen getötet wurden, nie öffentlich geteilt.

Während die Polizei die aufsehenerregenden Morde fast sechs Jahre lang untersuchte, lebte Allen mit seiner Familie ein bescheidenes Leben in Delphi, wo er als Pharmazietechniker bei CVS gearbeitet hatte.

Ein Foto auf der Facebook-Seite seiner Frau, das anscheinend entfernt wurde, zeigt das Paar, das vor einer Polizeiskizze eines Verdächtigen posiert. Es ist unklar, ob die Skizze aus dem Delphi-Mordfall stammt.

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS APP ZU ERHALTEN

Kelsi German, die unermüdlich für Gerechtigkeit für ihre ermordete Schwester und ihre beste Freundin gekämpft hat, gab am Mittwoch auf Twitter eine Erklärung ab.

„Alle Parteien sind unschuldig, bis ihre Schuld bewiesen ist“, schrieb sie. „Bitte wünschen Sie niemandem Schaden und verurteilen Sie niemanden, bevor es einen Prozess gibt. Zu diesem Zeitpunkt gab es eine Festnahme, aber die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.“

Allen, der im Gefängnis von White County in Gewahrsam ist, wird am 13. Januar vor Gericht erwartet.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *