Die Verdächtigen, die dem Geldtransferfahrzeug zur Bank in Başakşehir folgten, stießen bei dem Versuch, der Polizei zu entkommen, mit den Fahrzeugen zusammen. Die Polizei eröffnete das Feuer in die Luft, um die Verdächtigen zu stoppen.

Laut den Nachrichten von DHA ereignete sich der Vorfall gegen 16.00 Uhr. Angeblich folgten 6 Personen in einem Auto dem Fahrzeug, das sich aufmachte, Geld zur Bank zu überweisen.

Der Fahrer des Bankautos, der bemerkte, dass er verfolgt wurde, informierte die Polizeiteams. Die eingreifenden Teams bedrängten die Menschen vor der Bank.

Die Polizei eröffnete das Feuer auf die Personen im Auto, die versuchten zu fliehen. Ein in Panik geratener Autofahrer prallte gegen 5 geparkte Autos. Vier der Personen, die aus dem Auto stiegen, wurden von der Polizei festgenommen. Zwei Personen gelang die Flucht. Während die 4 von den Polizeiteams gefassten Personen zur Polizeiwache gebracht werden, geht die Fahndung nach den 2 Flüchtigen weiter.

Der Händler Musa Özdoğan, der den Vorfall beobachtete, sagte: „Wir haben 4-5 Schüsse gehört. Als wir hinausgingen, stand das Fahrzeug der Entführer. Sie hatten einen Unfall, es kam zu Schlägereien.“ Augenzeuge İsa Yeşilağaç sagte: „Wir hatten mit dem Kunden drinnen zu tun, ein plötzlicher Konflikt brach aus. Die Polizei jagte die Diebe, ihnen platzten die Reifen. Sie wurden erwischt.“

ESCAPE-MOMENTE VOR DER KAMERA

Die Momente, in denen die von den Polizeiteams gefassten Personen zu Fuß aus dem Auto flohen, spiegelten sich in der Überwachungskamera des umliegenden Arbeitsplatzes wider. Auf dem Filmmaterial ist zu sehen, dass die Polizei versuchte, ein Auto anzuhalten, dann eröffnete die Polizei das Feuer in die Luft und die Menschen flohen.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *