Erklärung der Türkei zum Friedensabkommen in Äthiopien

Das Außenministerium erklärte, es sei erfreut, dass in den Friedensgesprächen zwischen der äthiopischen Regierung und der rebellischen Tigray Peoples’ Liberation Front (TPLF) vereinbart wurde, den Konflikt in Nordäthiopien zu beenden.

Das Ministerium gab eine Erklärung zu den Friedensgesprächen zwischen der äthiopischen Regierung und der Tigray People’s Liberation Front ab, die von der Republik Südafrika veranstaltet wurden.

Nach den Nachrichten von AA; In der Erklärung heißt es: „Wir freuen uns, dass während der von der Regierung der Demokratischen Bundesrepublik Äthiopien und der Volksbefreiungsfront von Tigray geführten Friedensgespräche eine Einigung über die Beendigung der Konflikte im Norden Äthiopiens erzielt wurde, und wir hoffen dass diese Vereinbarung dauerhaft sein wird.“ Aussage enthalten war.

Die Afrikanische Union, die die Gespräche leitete, wurde zu den Bemühungen der Gastgeberrepublik Südafrika und aller beteiligten Parteien beglückwünscht, und es wurde wiederholt, dass die Türkei bereit sei, Äthiopien jede Art von Unterstützung für die Herstellung von Frieden und Ruhe zu leisten .

Es wurde berichtet, dass die Parteien in den Friedensgesprächen zwischen der Regierung und der TPLF in Äthiopien in der Republik Südafrika eine Vereinbarung zur Beendigung der Feindseligkeiten erzielten.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *