Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu nahm am 9. Globalen Forum der Allianz der Zivilisationen in Fès, Marokko, teil.

Çavuşoğlu traf sich mit dem Generalsekretär der Vereinten Nationen, Antonio Guterres.

In einer Erklärung zu dem Treffen auf seinem Social-Media-Account: „Ukraine mit dem UN-Generalsekretärdie neuesten Entwicklungen auf diesem Gebiet, das Getreideabkommen von Istanbul; Wir haben regionale Entwicklungen diskutiert, einschließlich Syrien und Libyen“, sagte er.

„DURCH DIE GETREIDEINITIATIVE SIND DIE GETREIDEPREISE AUF HISTORISCHEM NIVEAU GEGANGEN“

Çavuşoğlu sprach bei der Eröffnung des 9. Globalen Forums der Allianz der Zivilisationen.

Unter Hinweis darauf, dass die internationale Gemeinschaft mit dem Beginn der Arbeit des Bündnisses wichtige Schritte unternommen habe, sagte Çavuşoğlu, dass als Beispiel für diese Schritte die Erklärung des 15 Aktionsplan zum Schutz heiliger Kultstätten durch die UN im Jahr 2021 und die Ankündigung von Miguel Angel Moratinos gegen den Antisemitismus der UN. Der Beobachter demonstrierte seine Ernennung.

In Bezug auf die Bedeutung, die die Türkei der Mediation für den Dienst an der Menschheit beimisst, sagte Çavuşoğlu: „Istanbul, das Zentrum der Mediationskonferenz, wurde zum Zentrum dieser Arbeit. Von hier an UN-Generalsekretär (Antonio) Guterres, zusammen mit Präsident (Recep Tayyip) Erdogan, Istanbul Grain Initiative. Ich möchte mich auch für die geleistete Unterstützung bedanken. Dank dieser Initiative fielen die Getreidepreise auf ein historisches Niveau und es gab eine weltweite Erleichterung.“ hat seine Einschätzung abgegeben.

Çavuşoğlu erinnerte daran, dass das Getreideabkommen letzte Woche um 4 Monate verlängert wurde, und sagte: „Während der Krieg weitergeht, gehen die Tests weiter. Wir werden weiterhin eng mit der UN zusammenarbeiten.“ sagte.

Çavuşoğlu erklärte, dass die Allianz mehr Werkzeuge und Zugang brauche, um eine größere Rolle zu spielen, und bemerkte, dass er das erste globale Forum begrüßte, das in diesem Zusammenhang in Afrika abgehalten wurde.

Çavuşoğlu erklärte, dass multilaterale Zusammenarbeit auch für das Bündnis wichtig sei, und Mevlana sagte: „Nicht diejenigen, die dieselbe Sprache sprechen, aber diejenigen, die dieselben Gefühle teilen, können zustimmen.“ Er beendete seine Rede mit seinen Worten.

*Die Bilder der Nachrichten wurden von AA bereitgestellt.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *